Bericht SNL-Endspiel Nahetal 05.09.2018

Zum zweiten Mal im Endspiel

Nach 2012 haben die Waldbrunner Senioren zum zweiten Mal die Nettoligasaison mit der Teilnahme am Turnier der Gruppensieger abgeschlossen.

Damals war es im GC Am Donnersberg, heuer im GC Nahetal. Im Wettbewerb mit den starken Sieger-Mannschaften der drei anderen Gruppen haben wir uns ehrenvoll geschlagen und den 3. Platz erkämpft.

Die Bedingungen, insbesondere die teilweise schadhaften Grüns, waren alles andere als einfach. Trotzdem wurde insgesamt recht gut gespielt und unsere Mannschaft konnte einige "Treppchenplätze" erringen. Die Veranstalter, d. h. die Führung der Nettoliga und der GC Nahetal, haben eine gut organisierte und würdige Veranstaltung auf die Beine gestellt, so dass am Ende alle Teilnehmer auf einen sehr schönen Golftag zurückblicken konnten (sehen wir mal von denen ab, bei denen es ausnahmsweise nicht so rund lief; und von den Cart-Fahrern, die alle einzeln unterwegs waren - das hätte man "netter" einteilen können). Bis auf diese kleinen Wermutstropfen überwog jedoch eindeutig das Lob und wir werden uns im nächsten Jahr zweifellos wiederum anstrengen, um das Endspiel der Gruppensieger zu erreichen.

Die 8 Waldbrunner Wertungsergebnisse:

1. Schmidt, W.- G.                37 Punkte; 2. Platz Kl. B; neues Hcp. 15,9

2. Peters, Ursula                   37 Punkte; 3. Platz Kl. B; neues Hcp. 16,0

3. Hellmann, Ulrich               36 Punkte; 3. Platz Kl. A; get. 2. Platz Brutto (23 Pkt.)

4. Pache, Dr. Dieter              35 Punkte

5. Knauf, Trude                    34 Punkte

6. Rudeck, Erika                   31 Punkte

7. Knauf, Willi                      30 Punkte

8. Hanke, Herbert                30 Punkte

Die Addition dieser Ergebnisse ergab 270 Punkte, womit wir gleichauf mit dem GC Stromberg lagen. Der Computer setzte uns allerdings auf den 3., den GC Stromberg auf den 4. Platz. Der GC Kurpfalz, zweifacher Titelverteidiger und Pokalinhaber, musste sich mit 286 Punkten mit dem 2. Platz begnügen und durfte den Pokal an den GC Deutsche Weinstraße übergeben, der mit 293 Punkten den 1. Platz errang.

Fazit: Unsere Seniorengemeinschaft hat eine tolle Saison hingelegt, sowohl "Netto" wie "Brutto":

- Teilnahme am Endspiel der Nettoliga

- Klassenerhalt AK 65 in der 3. Liga

- Aufstieg der AK 50 in die 4. Liga.

Zwei Eindrücke aus Nahetal:

Gruppenjubel

 

Flasche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok