Bericht Nettoliga WW 16.08.2018 (Endspiel)

Wir haben es geschafft: Mit dem letzten Turnier der Nettoligasaison der Nordgruppe haben wir "den Sack zugemacht" und den Gruppensieg errungen. Während der gesamten Turnierserie hatten wir immer die Nase vorn und somit ist unser Erfolg rundum als verdient zu bezeichnen. Am Ende haben wir zwar noch ein bisschen gezittert, aber so richtig eng wurde es dann doch nicht.
Mit 27 Punkten Vorsprung gingen wir in das Turnier, das ja das Heimspiel der zweitplatzierten Westerwälder war. Es gab keinen Zweifel daran, dass die Gastgeber ernstzunehmende Kontrahenten waren. Zumal die Platzbedingungen - wie zurzeit fast überall - so waren, dass gute Platzkenntnisse und entsprechende Schlägerwahl durchaus einen Vorteil bedeuteten. Aber um es kurz zu machen: Wir haben nur 14 Punkte gegenüber Westerwald eingebüßt, damit den 2. Platz in der Tageswertung erspielt, unseren 1. Tabellenplatz verteidigt und zum zweiten Mal (2012) in der Vereinsgeschichte den Gruppensieg errungen. Somit werden wir am 4. September im GC Nahetal gegen die übrigen Gruppensieger antreten. Die Westerwälder haben sich wiederum in jeder Hinsicht als gute Gastgeber präsentiert und man kann wohl sagen, dass sie uns den Sieg gegönnt haben - schließlich durften sie sich in den Vorjahren ja auch schon als Gruppensieger feiern lassen. 
Ein dickes Dankeschön und "Bravo, gut gemacht" geht an unseren Nettoliga-Käpitän Willi Knauf, der uns mit Herzblut, Engagement und sicherer Hand durch die Saison geführt hat - und ganz nebenbei mit seinen Ergebnissen beständig zum Gesamterfolg beigetragen hat.
 
Die Ergebnisse im Einzelnen:
 
Die 8 Waldbrunner Wertungsergebnisse:
 
1. Eckleber, Klaus  38 Pkt.; 1. Pl. Kl. A; neues Hcp 16,4
2. Hellmann, Ulrich  33 Pkt.; 3. Pl. Kl. A; longest Drive
3. Rudeck, Erika  32 Pkt.
4. Peters, Ursula  32 Pkt.; longest drive
5. Schmidt, W. - G.  32 Pkt.
6. Knauf, Willi  31 Pkt.
7. Pache, Dr. Dieter  30 Pkt.
8. Thomas, Heimo  29 Pkt.
 

  Tageswertung  
1. GC Westerwald  271   Pkt.
2. GC Waldbrunnen  257   Pkt.
3. GC Eifel  249   Pkt.
4. GC Wiesensee  242   Pkt.
5. GC Südeifel  215   Pkt. 

 

Trude Knauf hat bei den Damen "Nearest to the pin" gewonnen.

 

 

 

 

 

 

  

Damit der Tabellenstand nach 5 von 5 Turnieren:

1. GC Waldbrunnen   1334   Pkt.
2. GC Westerwald  1321   Pkt.
3. GC Eifel  1275   Pkt.
4. GC Wiesensee  1197   Pkt.
5. GC Südeifel  1144    Pkt.

 

 

 

 

 Die "Vollstrecker":

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok