Bericht Nettoliga Waldbrunnen 15.08.2017

Im Endspiel der Nettoliga konnten wir einen klaren Heimsieg einfahren und damit einen sehr erfreulichen Schlusspunkt unter die Saison setzen. Mit drei Treppchenplätzen und dem Gewinn aller Sonderwertungen haben wir unseren Heimvorteil ordentlich genutzt - leider hat es am Ende aber nicht ganz gereicht, um den Rückstand gegenüber den Westerwäldern vollständig aufzuholen.

Die Wettervorhersage ließ Gewitter erwarten, und so kam es denn auch. Kurz nach Turnierbeginn musste das Spiel für etwa eine Stunde unterbrochen werden. Wohl denen, die die Zwangspause im Halfway-House verbringen konnten, wo Renate Eck, Sigrid Knauf und Doris Rehfus in vorbildlicher Weise für das leibliche Wohl der Spieler sorgten. An dieser Stelle auch ein dickes Dankeschön an unseren Captain Willi, der uns - mal wieder - engagiert,  humorvoll und mit viel Fingerspitzengefühl durch die Saison geführt hat. Am Ende waren es ganze 16 Punkte, die uns vom 1. Platz der Nordgruppe trennten - 1286 zu 1270. Da haben wir viel richtig und wenig falsch gemacht. Glückwunsch an die Westerwälder, die verdient ins Endspiel einziehen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Die 8 Waldbrunner Wertungsergebnisse:

1. Hellmann, Ulrich  35 Pkt.; 2. Pl. Kl. A  
2. Pache, Dr. Dieter  34 Pkt.; 3. Pl. Kl. A; longest Drive; nearest to the pin  
3. Rudeck, Erika  34 Pkt.; get. 3. Pl. Kl. A  
4. Schöllner, Helga  32 Pkt.; 3. Pl. Kl. B  
5. Knauf, Trude  32 Pkt.; get. 3. Pl. Kl. B; nearest to the pin  
6. Peters, Ursula  31 Pkt.; longest Drive  
7. Oetter, Jürgen  31 Pkt.  
8. Rudeck, Gerhard  31 Pkt.

Die Tageswertung: 

1. GC Waldbrunnen 260  Punkte
2. GC Westerwald 249  
3. GC Wiesensee 235  
4. GC Eifel 224  
5. GC Südeifel 214  

Der Tabellenstand nach 5 von 5 Turnieren:

1. GC Westerwald 1286  Punkte
2. GC Waldbrunnen 1270  
3. GC Eifel 1238  
4. GC Wiesensee 1198  
5. GC Südeifel 1172  

 SponsHeimspNL17

MannsfotoSNL17

Zu beiden Bildern kann man nur sagen: Sehr gut gemacht!

 

UliPodest

Stellvertretend für die vielen Waldbrunner "Treppchenplätze" (siehe Tabelle oben): Uli Hellmann,

der mit 35 Punkten unsere interne Tabelle anführte. 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok