3. Wintervent der Senioren in 2019

3. Winterevent der Senioren in 2019 

Mittwoch, 20. März 2019

Preussens Schwarzer Glanz 

„die sayner hütte“ 

in Bendorf-Sayn.

 Sie galt einst als größte und modernste Hüttenanlage Preußens

und ist heute ein Zeugnis der Industriekultur. Es ist ein 

Kulturdenkmal, 

das zum Unesco-Welterbe avancieren soll. 

Unterhalb der Stammburg der Grafen von Sayn versorgte die Hütte schon in ihrer Urform im 18. Jahrhundert das Rheinland mit

Roheisen und Guss-Eisen-Produkten. 

Die wechselvolle Geschichte bis heute erfahren wir durch fachkundige Führung, die auf dem Gelände des Denkmal-Ensembles der „sayner hütte“ in der

Krupp`schen Halle“ beginnt. 

Staunend betreten wir auch eine kathedralartige Halle mit Glasfront

wie eine Kirche aus Gusseisen. 

Später im 

Rheinischen Eisenkunstguss-Museum 

werden uns Eisenfeingusswerke nahegebracht:

als Zeugnis der Frühindustrialisierung. 

Die herausragende Qualität der Erzeugnisse der drei königlich-preußischen Gießereien in Berlin, Gleiwitz und Sayn blieb nahezu unerreicht und war Vorbild für viele Hüttenwerke Europas. 

Und damit wir nicht nur „Preussens schwarzen Glanz“ sehen, folgt auch noch mit einer farbenfrohen Vielfalt ein Besuch im

Garten der Schmetterlinge. 

Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn haben für eine Großzahl an Schmetterlingen in Glaspavillons ein kleines Paradies geschaffen.

Uns umflattern farbenprächtige Exemplare zwischen Bananen, Hibiskus,

Orchideen und anderen tropischen Pflanzen. 

Und dann folgt das Kulinarische im Berghotel Rheinblick,

in dem wir den abwechslungsreichen Tag in geselliger Runde ausklingen lassen. 

Ablauf:

Wir treffen uns um 14. 45 Uhr

an der „sayner hütte“ Krupp´sche Halle, 56170 Bendorf, Althansweg 

Nach der Führung fahren wir auf den Parkplatz des Schmetterling-Gartens

Navi: 56170 Bendorf, Jahnstr. 1 

Durch den Park erreichen wir mit wenigen Schritten das Schloß, in dem sich das Eisenguss-Museum befindet. 

Gegen 17.00 Uhr fahren wir zum Berghotel Rheinblick

Navi: 56170 Bendorf, Remystr. 79 

Und da nix umsonst ist, hier die Gruppen-Kosten für Sayner Hütte, Museum und Schmetterlinge:

Führung 5 € p.P. und Eintritt Kulturparkkarte 11 € p.P. 

  • Ich freue mich auf eine rege Beteiligung
  • Anmeldungen nehme ich gern entgegen.

Peter Schega 02224 3998 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok