Winterevent 2018 Nummer 2

Das 2. Winterevent 2017/18 in der Bundeskunsthalle,

alle reden vom Wetter. Da wollten wir uns doch mal schlau machen lassen. Eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn kam uns da gerade recht. "Uns" bedeutet, daß Dr. Meinolf Gerstkamp die Organisation in die Hände nahm und wir uns mit c. 30 Teilnehmern am 22. Februar in der Bundeskunsthalle in Bonn einfanden. In zwei Gruppen ging es in die Führung zu den Themen Wetterbericht, Wetterkultur und Klimawissenschaft. 

Die Themen waren interdisziplinär aufgebaut und zeigten künstlerische, kulturgeschichtliche und naturwissentschaftliche Exponate aus aller Welt. Die Wirkungsweisen, Einflüsse und Meßmethoden von Wind, Wasser, Luft und Temperatur wurden in den historischen Entwicklungen gezeigt.  Die Geschichte der Meteorologie sowie aktuelle Aspekte des globalen Klimawandels sollten eine zentrale Rolle spielen. Den Abschluß bildete das Blitzerlebnis "zum Anfassen" im Faradayschen Käfig, allerdings nur von "mutigen" Teilnehmern wahrgenommen.

Im Cafe´ Restaurant der Bundeskunsthalle fand ein informativer Nachmittag in geselliger Runde seinen Abschluß. Vierlen Dank an Dr. Meinolf Gerstkamp für die Idee und die Organisation.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok