Jahresabschluß 2018, Winterevents 2019

Jahresabschluß 2018 und Winterevents 2019

Am 01. Dezember, dem Vorabend zum 1. Avent fand die Abschlußveranstaltung der Seniorengruppe im IL Pozzo statt. Knapp 70 Teilnehmer hatten sich für diesen Abend angemeldet. 

Nach dem Sektempfang ging es in den von Loredana und ihrem Team festlich geschmückten Saal. Mit einem kurzen Bildervortrag wurde nochmal Rückblick auf die Veranstaltungen der Saison 2018 gehalten und den Unterstützern und Sponsoren für ihr Engagement gedankt. France Fechner scheidet Ende des Jahres aus dem Dienst für den Golfclub aus, mit viel Beifall, einem Blumenstraß und dem obligatorischen Seniorenbecher bedankten sich die Senioren für ihre langjährige Arbeit für die Gruppe. 

Das Seniorenteam tritt in 2019 in veränderter Besetzung an. Renate Eck gab ihr Amt an Dietmar Schulte weiter, der im Team willkommen geheißen wurde. Bei Renate Eck bedankten sich die Senioren mit langanhaltendem Beifall für die langen Jahre, in denen sie die Finanzen der Seniorengruppe hütete. Sie wurde mit einem Blumenstrauß und einer großen Vase mit den Grüßen der Seniorengruppe verabschiedet. Dr. Günther Heisch gibt sein Amt als Kassenprüfer nach langjähriger Tätigkeit auf. Leider konnte er an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen, die Teilnehmer bedankten sich auch bei ihm für die langjährige Tätigkeit für die Seniorengruppe. Als neuer Kassenprüfer wurde Peter Dittmann gewählt. Vielen Dank für die Bereitschaft, diese Aufgabe zu übernehmen.

Interessiert warteten alle Teilnehmer auf die Vorstellung der Winterevents der Senioren. In kurzer Form sei hier auf die Termine und Programme hingewiesen :

Am Dienstag, den 22. Januar Besuch des Goldfußmuseums in Bonn

Am Donnerstag, den 21. Februar Besuch der Firma Geutebrück in Windhagen

Am Mittwoch, den 20. März Besuch der "sayner Hütte " in Bendorf-Sayn

Die Programme, Termine und Anmeldemodalitäten sind auf der Webseite ausführlich in eigenen Beiträgen ausgeführt, der nächstliegende als Hauptbeitrag ( anschließender Beitrag ), die folgenden unter der Rubrik "Neueste Beiträge".

Das Seniorenteam wünscht allen eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Frohes Weihnachstfest

P.S. Bitte beachten, für 2019 hat sich die Kontoverbindung geändert, Näheres am Aushang oder unter "Kontakt" auf der Seniorenwebseite

 

1. Winterevent 2019

Seniorengolf Winterevent im Januar 2019

 Besuch des Goldfußmuseums in Bonn 

Termin : Dienstag, 22. Januar 2019

Treffpunkt : Nussallee 8, Bonn , Uhrzeit ca. 15:30 Uhr ( wird noch bekanntgegeben )

Organisation : Dietmar Schulte 

Anmeldung  per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluß 15. Dezember 2018

Die Führung ist wegen der Räumlichkeiten auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Bei deutlich höherem Teilnehmerinteresse kann ein weiterer Termin am 29. Januar zu gleichen Zeiten eingerichtet werden. 

Ab ca. 17:15 treffen wir uns im Gesindehaus

Clemens-August-Straße 59, Bonn

zum gemütlichen Ausklang

Abschlußabend 2018

Liebe Golf-Seniorinnen, liebe Golf-Senioren,

Waldbrunnen, November 2018 

mit dem letzten Turnier im Oktober haben wir die sportlichen Aktivitäten der Senioren für die Golf-Saison 2018 nach einem phantastischen Sommer abgeschlossen.  Wie in den Vorjahren und im Jahreskalender angekündigt, wollen wir uns am

                                Samstag, den 01. Dezember 2018 um 17:00 Uhr im „IL Pozzo“

zu einem geselligen Abschluß mit gemeinsamem Abendessen zusammenfinden. Eine gute Gelegenheit für eine Rückschau auf das ablaufende Jahr und die Festlegung unserer golferischen Aktivitäten in der kommenden Saison 2019. Für 2019 wird es einige Veränderungen ( z.B. in den Golfregeln geben ). Ebenso werden die Winterevents vorgestellt.

Wir laden hiermit alle interessierten Seniorinnen und Senioren des Golfclubs mit Ihren Partnern ganz herzlich ein.

Der Preis für das mehrgängige Abendessen wird dieses Jahr wieder 30,- € betragen. Diejenigen, die den Jahresbeitrag für die Senioren für 2018 bezahlt haben, sind zum Abendessen eingeladen.

Eine Teilnehmerliste hängt am schwarzen Brett der Senioren im Clubhaus aus. Die Anmeldungen sind auch auf den bekannten Wegen übers Internet oder Sekretariat möglich.

Anmeldung bitte bis spätestens Dienstag, den 27. November 2018 . Bitte unbedingt und frühzeitig anmelden, damit wir und unsere Clubhauswirtin rechtzeitig disponieren können.

Um 17:00 Uhr beginnen wir mit einem Sektempfang.

Danach werden wir in bekannter kurzer Form die untenstehenden Themen behandeln.

Das Abendessen beginnt um ca. 18:30 Uhr.

  1. Kurzer Bericht über die Saison 2018
  2. Bericht des Kassenprüfers und Neuwahl
  3. Änderung im Seniorenteams für 2019
  4. Spielprogramm 2019, soweit Termine feststehen
  5. Verschiedenes ( Winteraktivitäten, Reisen, etc ) 

Wir freuen uns auf einen schönen Abend und hoffen, dazu möglichst viele Seniorinnen und Senioren begrüßen zu dürfen.

Auf musikalische Unterhaltung wollen wir dieses Jahr zur Förderung der Gespräche verzichten.

Das Seniorenteam

Renate Eck Willi Knauf Dr. Dieter Pache Klaus Eckleber Eberhard Schwensfeier

Wald gegen Brunnen

Das Abschlußturnier "Wald gegen Brunnen",

Das Seniorenteam lud wie im vergangenen Jahr vor dem Turnier zum gemeinsamen Frühstück ein. Es hatten sich 40 Teilnehmer für das Turnier angemeldet. Angelehnt an den Namen unseres Golfclubs spielten wir zum Abschluß der Saison das beliebte Spiel "Wald gegen Brunnen". Dieses Jahr wieder als Einzellochspiel in der Form des "Sunningdale Zweier" als Mannschaftswettspiel.  

Die Paarungen wurden möglichst nach ihrer Vorgabe zusammengestellt. Damit erreichten wir einigermaßen Chancengleichheit. Je zwei Spieler , einer für Wald und einer für Brunnen spielten gegeneinander ohne Berücksichitgung ihres Handicaps. Wer ein Loch verloren hatte, durfte sich auf der nächsten Bahn einen Schlag mehr erlauben. Dieser Vorteil blieb solange bestehen, bis er ein Loch gewinnt. Was sich in der Theorie so einfach anhört, fördert beim praktischen Spiel rege Unterhaltungen zwischen den Lochspielgegnern hervor, die auch mit Humor und Spaß ausgetragen wurden. Letztlich gewannn das Team Wald knapp vor dem Team Brunnen, die Sieger bekamen je einen Logoball und das Siegerteam eine kleine Heidepflanze für den heimischen Garten. 

Hier noch der Hinweis auf unseren Abschlußabend im IL Pozzo am Samstag den 01. Dezember, zu dem noch herzlich eingeladen wird. 

Monatsbecher Oktober 2018

Der Monatsbecher im Oktober,

der Sommer hatte uns mit viel Sonnenschein verwöhnt, so waren wir es nicht mehr gewohnt, daß der wolkenverhangene Himmel uns Dauerregen bescherte. Wir waren allerdings froh, daß der angekündigte Sturm ausblieb und der Regen nur verhalten, dafür aber stetig vom Himmel viel. So mußte die Regenkleidung mal wieder ran, was in einem Fall besonders wichtig war. Insgesamt 26 Teilnehmer ließen sich durch das Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Heide und Horst Jungbluth bewirtschafteten das Halfwayhaus. Eine heiße Suppe, Kaffee und viele Leckereien boten den Teilnehmern eine kurze Aufwärmphase und Stärkung gegen das widrig nasse und kalte Wetter draußen. Doro Feltkamp war dafür besonders dankbar. Sie verlor auf der Bahn 4 nach einem Trickshot ihre Balance und landete kurzerhand im Teich, aus dem sie schnelle Helfer befreien konnten. Der Regenanzug war gottseidank wasserdicht und sie konnte weiterspielen. Natürlich war dieses Ereignis in späterer Runde mit vielen anderen Geschichten angereichert ausführliches Gesprächsthema.

In den beiden Spielklassen A und B erreichten Manfred Klitsch und Dieter Stephan (Renate Neffgen war bei der Siegerehrung nicht mehr anwesend) den dritten Platz. Frank Düllberg und Horst Schipper erreichten den zweiten Platz. Dr. Dieter Pache und Herbert Hanke gewannen den Monatsbecher. Den Preis für den nächsten Schlag an die Fahne an Bahn 2 erzeilten Dorothea Feltkamp und Dieter Stephan. Den weitesten Drive schlugen auf der Bahn 5 Ursula Peters und Dieter Stephan.

Dr. Dieter Pache ehrte die Sieger und dankte den Sponsoren Heide und Horst Jungbluth für die Halfwayhausbewirtung und Preise für die zweiten und dritten Plätze sowie die Sonderwertungen. In fröhlicher Runde fand das Turnier im Saal des Clubhauses seinen Ausklang.

 

 

Spaßturnier Chapman-Vierer

Chapman-Vierer im September

das bekannte und beliebte Spiel "Chapman-Vierer" fand am 25. September mit 24 Teilnhmern bei wunderbarem spätsommerlichen Golfwetter statt. Der Platz war nach einigen Regenfällen ein wenig "sicherer" zu spielen und die Ballverluste hielten sich in Grenzen.  Bei der Spielform spielen zwei Partner zusammen. Beide schlagen an jedem Tee ab, spielen den Ball de Partners und entscheiden anschließend, welcher Ball abwechselnd weitergespielt wird. Was so einfach klingt ist in der praktischen Umsetzung "wer ist denn jetzt mit welchem Ball eigentlich dran ?" manchmal nicht so einfach. Aber das gehört auch zum Spaß dieser Spielform. Das "optimierte" Spiel der Teams führt in der Regel zu sehr guten Spielergebnissen, wenn beide sich gut ergänzen können. Das Ergebnis wird nach Stablefordpunkten nach der gemischten Vorgabe berechnet.

Den dritten Platz erzielten Jörg Haußer mit Hans-Georg Staffel , den zweiten Platz erreichten Detlef Oppermann mit Horst Schipper, den Sieg errzielten Eva-Maria Gerstkamp und Sonja Schwager. Die Sieger erhielten kleine Geschenke von Dr. Dieter Pache überreicht, der das Turnier organsierte. Mit fröhlichem Beisammensein auf der Terasse des IL Pozzo fand das Turnier seinen Ausklang. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok